Initiative

„Was ist Initiative? Es ist die richtige Sache zu tun, ohne dazu aufgefordert zu sein.“ Elbert G. Hubbard

Wir sind beeindruckt von all den Menschen, die ihre Dörfer kreativ und engagiert in bessere Lebensorte für alle verwandeln. Wir möchten daher für all die Personen Handlungshilfen gestalten, die ebenfalls in ihrem Dorf (immer wieder) aufbrechen.

Unsere Theorie des gesellschaftlichen Wandels

  • Wir glauben, dass Dörfer nicht auf Verwaltung & Politik warten müssen, sondern große Teile ihrer Entwicklung selbst in die Hand nehmen können.
  • Wir glauben, dass jedes Dorf viele brachliegende, ungenützte Ressourcen hat, die darauf warten, dem Dorf zu dienen.
  • Wir glauben, dass Dörfer für Innovation prädestiniert sind, da sie in einem überschaubarem Rahmen die Vielfalt von Gesellschaft beinhalten.
  • Wir glauben, dass unsere Dörfer die Zukunft sind und es wert, uns für sie zu engagieren.
Daher sind wir der festen Überzeugung, dass wenn Dörfer die Verantwortung für die Entwicklung ihres Dorfes selber in die Hand nehmen,
  • die Infrastruktur der Dörfer ausgebaut werden kann (beispielsweise Schulen),
  • die Dorfbevölkerung zu einer Dorfgemeinschaft wird,
  • innovative Lebensorte gestaltet werden können,
  • das Dorf große Anziehungskraft ausübt und mehr Menschen hinzuziehen,
  • und sich so insgesamt aus einem Teufelskreis in einen sich positiv verstärkenden Kreislauf wandelt.

Menschen

Anna Holfeld ist Beziehungsexpertin und Coach und liebt auch das Organisatorische.

Jochen Holtrup ist Sozialunternehmer und Rechercheur und fokussiert immer auf den menschlichen und gesellschaftlichen Nutzen.

Karim Fathi ist Konfliktexperte und interdisziplinärer Wissenschaftler und immer auf der Suche nach Schlüsseln zum gesellschaftlichen Wandel.

Monia Ben Larbi ist Wissensaufbereiterin und Bildungsdesignerin und bestrebt, Lernen in den Alltag zu bringen.

Stephan Breidenbach ist Professor für Zivilrecht und Sozialunternehmer und fokussiert auf innere und äußere Aspekte von Systemwandel.

Steffen Adam ist Trainer und Gemeinwesenentwickler und seit seiner Jugend in der Dorf- und Jugendpolitik engagiert.

Stefan Kessel ist Webdesigner und Projektmanager und begeistert von den Möglichkeiten von Design und Fotografie.